Zum Inhalt springen
Startseite » Archive für FTF_41_Hauptanwender

FTF_41_Hauptanwender

Preisträgerin und Preisträger 2023

Mit einem hochklassigen Preisträgerkonzert endete die diesjährige Auszeichnung der drei Gewinner des Ferdinand-Trimborn-Förderpreises NRW für Violine. Am Sonntag, 12. November, spielten Philipp Chernomor, Amelie Westerkamp und Anatholy Moseler im Ferdinand-Trimborn-Saal ein klassisches Konzert, unterstützt von der Sinfonietta Ratingen, und begeisterten das Publikum.

Mit erstklassigen musikalischen Darbietungen fand am Samstag, 16. September, die Endausscheidung um den 23. landesweiten Ferdinand-Trimborn-Förderpreis an der Violine statt. Der 13-jährige Philipp Chernomor aus Holzwickede setzte sich dabei gegen die starke Konkurrenz durch und gewann den diesjährigen Wettbewerb. 

Preisträgerinen und Preisträger des Jahres 2023
1. Philipp Chernomor (Mitte)
2. Anatholy Tizian Moseler (Rechts)
3. Amelie Westerkamp (Links)

FTF-FTS-Saal

Am 16. September ist es so weit. Das Wertungsspiel für den 23. Ferdinand-Trimborn-Förderpreis findet in der Musikschule auf der Poststr.23 im Ferdinand-Trimborn-Saal statt.

Die Teilnehmenden für den diesjährigen Ferdinand-Trimborn-Förderpreis stehen fest:

FTF-2022-Preisträgerinnen-Preisübergabe

Mit einem hochklassigen Preisträgerkonzert endete die diesjährige Auszeichnung der drei Gewinnerinnen des Ferdinand-Trimborn-Förderpreises NRW für Klavier. Am Sonntag, 20. November, spielten Elisa-Marie Kluwe, Lea Marie Terziyska und Yu-Chin Ho im Stadttheater ein klassisches Konzert der Extraklasse, unterstützt von der Sinfonietta Ratingen.

Zusammen mt der Sinfonietta Ratingen unter der Leitung von Professor Thomas Gabrisch gestalten die Preisträgerinnen Yu-Chin Ho, Elisa-Marie Kluwe Lea Marie Terziyska das Preisträgerkonzert am 20. November im Stadttheater Ratingen.

Klaviertalent aus Wuppertal gewinnt den Trimborn-Musikförderpreis.

Die 19-jährige Yu-Chin Ho gewinnt den ersten Preis. Den zweiten Platz teilen sich die beiden 13-jährigen Elisa-Marie Kluwe aus Bad Driburg sowie Lea Marie Terziyska aus Wuppertal

Preisträgerinen des Jahres 2022
1. Yu-Chin Ho (Mitte)
2. Elisa-Marie Kluwe (Links)
2. Lea Marie Terziyska (Rechts)

FTF-FTS-Saal

Am 17. Sseptember ist es soweit. Die Teilnehmenden können sich im Ferdinand-Trimborn-Saal der Fachjury präsentieren und ihr Können unter Beweis stellen.